Wissenschaft

Das eine Geheimnis des Lebens.

Das eine Geheimnis des Lebens.
An einem dieser nachdenklichen Tagen 2015 kam es mir in den Sinn, dass - vielleicht - in diesem Jahr ein Baby geboren würde, das, wenn es erwachsen ist, der erste Mensch würde, der seinen / ihren Fußabdruck auf unserem Nachbarplaneten Mars hinterlassen würde, auf der Suche nach klaren Beweisen für Leben - in der Vergangenheit oder Gegenwart.
Und dann begann ich mich zu fragen, wie das Leben auf der Erde entstanden sein könnte...

Weiterlesen

Dinosaurs - Ausgestorben durch Mangel an Weibchen?

Es wird berichtet, dass Dinosaurier durch die klimatischen Folgen eines Asteroideneinschlags auf die Erde vor etwa 60 Millionen Jahren ausgestorben sind. Natürlich geschah dieses Aussterben nicht plötzlich und nicht alle Reptilien waren auf die gleiche Weise betroffen. Einige überlebten sogar - wie wir heute noch sehen können -, obwohl sie schon sehr anspruchsvoll waren, wie Schildkröten, Eidechsen, Krokodile usw. Gleichzeitig begannen die warmblütigen Arten ihre Aufzucht im Tierreich. Würde es einen Zufall geben, und wenn ja, was könnte es sein?

Weiterlesen

Die Reale Materielle Welt

Bis heute war das allgemeine Verständnis über die materielle Welt und unserem Körper davon abhängig, was wir sehen und entdecken und beruhte auf Glauben. Nämlich den Glauben dass Materialismus, der diese Realität beeinflusst, das ist was wir durch unsere Sinne entdecken.

Natürlich, unser gesunder Menschenverstand sagt uns, dass das nicht wahr sein kann. Dort wo wir stehen, nehmen wir die Welt als flach war, aber sie ist nicht flach. Man glaubt, man steht auf festem Boden, aber er ist nicht fest. Wir bewegen uns mit einer Geschwindigkeit von tausenden von Stundenkilometern um die Sonne. Unsere Wahrnehmung sagt uns, dass die Sonne im Osten aufgeht und sich über den Himmel hinweg bewegt was aber, wie wir heute wissen, auch nicht der Wahrheit entspricht.

Weiterlesen

Das Energiefeld

In vorher gehenden Ausgaben haben wir diverse verschiedene "bewiesene Wahrheiten" betrachtet und versucht zu zeigen, dass diese Wahrheiten unsere individuellen Interpretationen der Umgebung sind, in der wir leben und denken, dass diese Interpretationen einen wichtigen Einfluss auf uns und die Qualität unseres Lebens haben.

In dem Artikel "Reale Materielle Welt", Ausgabe Nr. 10, stellten wir fest, dass unsere reale Welt wie wir sie sehen nur das ist, was wir aus ihr machen - durch unsere Interpretation der Welt mit unserem konditionierten Gehirn. Unser Artikel "Das menschliche Gehirn" in Ausgabe Nr. 11 erkundete unseren Körper und fand heraus, dass er übersprudelt und sich mit einer erstaunlichen Geschwindigkeit selbst erneuert. Wir lernten, dass Krankheiten aus energetischen Ungleichgewichten in unserem Körper entstehen und wir gaben einige Vorschläge, wie man diese korrigieren kann. Von der Ausgabe 12 lernten wir wie und warum unser Geist und seine Konditionierung sich auf unsere Gesundheit und Wohlbefinden auswirken. In Nr. 13 erklärten wir, dass sogar unsere täglichen Gedanken einen grundsätzlichen Einfluss auf unser Immunsystem und - somit - auf unsere Gesundheit haben.

Weiterlesen

Computer & Gehirn

Der Meilenstein für das Konzept der Kybernetik wurde in einer Reihe von legendären Treffen in New York gelegt, als "Macy-Konferenz bekannt", gestartet. Diese Treffen - und vor allem die erste, im Jahr 1946 - waren außerordentlich und anregend und bestand aus einer außergewöhnlichen Gruppe von hoch kreativen Menschen, die in einenintensiven interdisziplinären Dialog über neue Ideen und Denkweisen eintraten. Die Teilnehmer teilten sich in zwei Hauptgruppen. Die erste war um die ursprüngliche Kybernetik-Gruppe gebildet und enthielt Mathematiker, Ingenieure und Neurowissenschaftler. Die zweite Gruppe wurde um die Wissenschaftler Gregory Bateson und Margaret Mead gebildet.

Weiterlesen

Licht – die unsichtbare Komponente des Lebens?

Wir alle wissen, dass Licht – der sichtbare Teil des elektromagnetischen Spektrums – äußerst wichtig und unabkömmlich für das Leben ist; es wird von der Sonne erzeugt und versorgt unsere Erde mit jeder Menge Energie. Der Rest des elektromagnetischen Spektrums erreicht unseren Planeten in Form von Radiowellen, Hitze, UV-Strahlen, X- und Gammastrahlen. Alle lebenden Organismen erhalten, sammeln und transformieren diese Strahlen auf die eine oder andere Art und Weise.
Aber was ist mit der Aussendung von Licht durch lebende Organismen? Und ich meine damit nicht Glühwürmchen. –fliegen oder andere leuchtende Kreaturen der Tiefsee. Ich meine die Aussendung winziger Mengen von Licht durch herkömmliche Zellen wie die, die wir in unserem Körper haben, oder die des Gemüses in unserem Garten.

Weiterlesen

Wir waren immer schon hier

Gibt es jemanden, der weiß, wie das Leben auf der Erde begann? Wahrscheinlich nicht, aber viele Puzzleteile sind bereits an ihren Platz gefallen und geben uns ein gutes Bild, wie das Leben begonnen haben könnte.
Die Erde war zu der Zeit entstanden, als unser Sonnensystem geboren wurde, vor etwa 4.600 Millionen Jahren. Ursprünglich war unser Planet ein Feuerball und eine geschmolzene Masse, aber langsam kühlte sie ab und es bildete sich eine Kruste. Laut der modernen Wissenschaft begann das Leben vor etwa 3.500 Millionen Jahren. Es ist klar, dass die Erde zu dieser Zeit ganz anders war, ohne Anzeichen von Leben und ohne Sauerstoff in der Atmosphäre.

Weiterlesen

Important notice Close me
Please add Spirit of Fuerteventura to your start screen.  It will work like a WebApp. Search in your browsers menu for something like this:
On PC Chrome: Create shortcut
On Mobile: Add to start