Intelligente Nutzung unseres Gehirns

Intelligente Nutzung unseres Gehirns

In der letzten Ausgabe von Spirit, schrieben wir über die Evolution des Bewusstseins der Menschheit von unseren Vorfahren – den Humanoïden -, hin zu unserer heutigen – Homo Sapiens. Und wir haben die Fragen aufgeworfen, ob der derzeitige Level unseres Bewusstseins der Höchste wäre, der erreicht werden könnte. Und die Antwort war “nein”.

Die Mehrheit von uns sind überzeugt, dass was unser Gehirn Tag für Tag leistet fabelhaft ist und als die Krone der Schöpfung der Spezies anzusehen ist

Und, sicherlich, ist es eine großartige und einzigartige Kreation, aber benutzen wir es auch auf die richtige Art und Weise und in seiner vollen Kapazität? Wiederum ist die Antwort “nein”.

Das menschliche Hirn ist aufgebaut aus 3 Haupthirnzentren und jedes davon hat einen speziellen Aufgabenbereich: das primitivste ist das so genannte Stammhirn und kann verglichen werden mit dem Niveau eines Reptilienhirns. Es koordiniert die elementarsten Funktionen wie Kampf und Überleben und reguliert die meisten der wesentlichen Körperfunktionen. Der nächste Gehirnlevel wird das Limbische System genannt und repräsentiert unser soziales Verhalten. Es reguliert unsere Beziehungen und ist problemorientiert. Es ist auf unsere alltäglichen und Kurzzeitprobleme und deren Lösung fokussiert. Das letzte und am meisten entwickelte Gehirnzentrum wird Neocortex genannt und ist verantwortlich für die höheren Funktionen wie Kreativität, abstraktes Denken, Kommunikation, etc.

Gehirnmessungen haben ergeben, dass die Aktivität des menschlichen Stammhirns so hoch ist verglichen mit der anderer Spezies, dass  – laut Dr. T.D.A. Lingo – wenn eine Katze den gleichen Aktivitätslevel hätte, sie voller Panik vor einer Maus davon rennen würde. Wenn die Stammhirnaktivität dominiert, dann sind die Personen hauptsächlich mit ihrem Alltagsleben beschäftigt mit Überlebenstechniken, da sie ihre Umwelt als eine Bedrohung ansehen. Was uns beeindruckt, wird unsere Realität. Das Stammhirn und das Limbische System verarbeiten in der Regel keine Fakten, sondern nur Eindrücke. Wenn Sie nachts vor einem Schatten erschrecken und als Reflex davon laufen wollen, dann ist das Ihr Stammhirn das handelt. Objektiv gesehen, geht keine Bedrohung von einem Schatten aus, aber Ihr Reptilienhirnanteil handelt entsprechend der empfangenen Eindrücke. Das Limbische System konzentriert sich auf Wünsche, Sehnsüchte und soziales Verhalten. Wenn alle grundsätzlichen Wünsche und Sehnsüchte erfüllt sind, dann geht das Limbische System in einen Modus der Zufriedenheit und Ruhe über. Und nur dann kann der höchste Gehirnlevel – die Neocortex – zur vollen Kapazität erschlossen werden. Schauen Sie auf die Geschichte; alle großen Künstler, Wissenschaftler und Philosophen, Schreiber, Poeten und sogar religiöse Personen “getrennt” von alltäglichen Sorgen wenn sie ihre Höchstleistungen erbrachten. In Wirklichkeit waren sie in einem meditativen Zustand, da sie in der Lage waren den Hauptenergiefluss vom Reptilien- und Limbischen Gehirnsystem in den höheren Neocortex umzuleiten.

Die westliche Zivilisation fokussiert hauptsächlich auf Überleben und soziales Verhalten und wir übertrafen uns hier drin, trotz einiger entsetzlicher Fehler. Und, im Allgemeinen umschließt die Erziehung der Kinder nicht das Erreichen höherer Bewusstseinszustände durch Meditationstechniken. Wir tendieren dazu unsere Kinder zu beschäftigen und heutzutage mit all diesen elektronischen Spielzeugen, müssen wir uns nicht einmal mehr involvieren. Und das Schlimmste ist, dass die meisten dieser Spiele den Reptilienhirnanteil ansprechen – Kampf und Überleben. Was für eine Verschwendung. Ich erwarte das dies nach hinten los gehen wird in zukünftigen Generationen.

Das Geheimnis des wirklichen Überlebens der Menschheit ist der korrekte Gebrauch unseres Gehirns in seiner vollen Kapazität. Die Fähigkeit den Energiefluss vom primitivsten Teil in den höchstentwickelten Teil unseres Gehirn umleiten zu können ist in jedem von uns innewohnend. Leute aus dem Osten verstehen dies bereits seit langer Zeit und haben die Techniken optimiert, um diese meditative Kondition zu erreichen. In der westlichen Welt kennen wir dies nur seit einer langen Zeit aus der Hypnose für medizinische und psychiatrische Zwecke. Das Konzept um dieses meditative Befinden zu erreichen ist es sich selbst in einen sicheren, bequemen und ruhigen Platz zu begeben, dann den Körper durch Atemtechniken zu entspannen schließlich in Verbindung mit sanften Körperbewegungen (schütteln, tanzen, etc.) und so letztendlich den konstanten Lärm in Ihrem Kopf auszuschalten, der sich um die alltäglichen “Probleme zu erledingen” - Liste kümmert. Der letzte Teil dürfte der Schwierigste sein und vielleicht einiger Versuche bedürfen. Das Beste ist es in einer Gruppe zu beginnen. Sie können einen falschen Start und Enttäuschung vermeiden, schneller lernen und in optimaler Bedingungen, neue Leute treffen und das Gefühl genießen verbunden zu sein. Und das ist alles worum es geht: sich verbinden mit dem was uns umgibt.

Moderne Kommunicationstechniken stellen uns mit einer gewaltigen Masse an hilfreicher Information bezüglich dieser neuen Wege des intelligenten Lebens. Wir sollten diese Gelegenheit ergreifen uns auf den nächsten Ausflug zu einer höheren Bewusstseinsstufe vorzubereiten. Wir werden es brauchen. Es ist eine Angelegenheit des Überlebens unserer Rasse.

Weil wir die einzige Spezies auf der Erde sind, die das Potential hat ihre Habitat unwiderbringlich zu zerstören.

Michel

 

 

Important notice Close me
Please add Spirit of Fuerteventura to your start screen.  It will work like a WebApp. Search in your browsers menu for something like this:
On PC Chrome: Create shortcut
On Mobile: Add to start