Fuerteventura Süd - Strände

Fuerteventura ist berühmt für seine Strände und und davon gibt es ca. 152. Abgesehen von diesen, die man direkt vom Hotel erreichen kann, werden Sie bemerken, dass die meisten von verlassen sind und ohne die üblichen Reihen von Liegestühlen und Sonnenschirmen. An diesen Stränden haben Sie das Vergnügen, Ihre eigene abgelegene Stelle zu wählen und dass es Ihre bleiben wird, solange Sie da verbleiben.

Fuerteventura Süd - Natur

An den Stränden Fuerteventuras chillen ist eine wunderbare Erfahrung, aber wenn Sie lieber einige schöne Ecken in der Natur besuchen wollen, dann können die folgenden Vorschläge bei der Auswahl helfen.

Fuerteventura Süd - Kultur

Für diejenigen, die mehr über die Einheimischen und ihre Kultur erfahren wollen, liefern wir unten eine Liste der wichtigsten Informationsquellen, wie Museen und Monumente:

Museen:
Los Molinos - Tiscamanita: ein historischer Rückblick auf,historische Mahlwerkzeuge.
La Atalayita - Pozo Negro: Rekonstruktion einer der ersten Siedlungen auf Fuerteventura. Beeindruckend, wie diese Menschen in solch schwierigen Bedingungen überlebten.

Orte:
Morro Jable Hafen - Schildkröten Zuchtstation: hier werden die Schildkrötebabies von Helfern betreut, bis sie fit für die Welt sind.

 

Fuerteventura Süd - Bildergallerie: Costa Calma, Jandía, Morro Jable, La Pared

{tab Intro}

Fuerteventura Süd: Costa Calma, Jandía, Morro Jable, La Pared

{tab Gallery}

{/tabs}

Fuerteventura Süd – Interessante Städte und Dörfer

Las-PlayitasLas Playitas – Dorf.
Las Playitas ist ein typisches Fischerdorf. Es wurde auf der Spitze eines Berges erbaut und liegt mit Blick über dem Meer. Man kann in den kleinen Straßen schlendern und die Ruhe der Stadt genießen. Am Strand gibt es zwei Restaurants, wo man frischen Fisch und Fleisch serviert bekommt.